· 

Business- und Finanzplan Warum?

Wann brauche ich einen Business- und Finanzplan?

Bitte schätze den Ist-Zustand Deiner Idee ein:

 

 

1          trifft gar nicht zu

2-3      trifft 20% zu

4-5      in 40% - 50% der Fälle erreiche ich mein Ziel

6-7      ich bin auf einem guten Weg

8          das gehört in meinen Ablauf, kann aber verbessert werden

9          Ich weiß, dass ich alles Wichtige berücksichtige

10        Diesen Punkt erfülle ich zu 100%

 

 

  • Ich kenne meine persönlichen Stärken und Potentiale an denen ich arbeiten möchte oder die ich nicht weiter vertiefen will.
    Du willst Deine Ideen umsetzen und das tun was Dir Spaß macht, was Deinen Stärken entspricht. Starte damit in einer Mind Map aufzuschreiben, welche Stärken Du hast. Finde heraus was Du selber machen möchtest, welche Bereich Du abgeben willst. 

 

 

  • Mein Angebot ist klar, ich habe beispielsweise Paket-Beratungsangebote, ein klar beschriebenes Produkt oder meine Dienstleistung ist für meine Kunden verständlich kommuniziert.

 

 

  • Ich kenne meine Zielgruppe und biete Ihnen Lösungen für Ihre Probleme.

 

 

  • Ich weiß was mein Angebot kosten muss – Ich kenne meine Ausgaben.

 

 

  • Mein Marketing – Mix ist so gestaltet, dass es verschiedene Persönlichkeiten anspricht. Der Kopfmensch findet sich wieder bei meinen ausführlichen Beschreibungen, den Zahlen, Daten und Fakten. Der Gefühlsmensch erkennt, welche Person, welche Werte hinter meinem Angebot steckt.

 

 

  • Ich habe ein Controlling für mein Marketing SMART- Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch und Terminiert. Es ist klar was ich, wann erreichen will: 10 neue Follower pro Tag, mit einem Post, innerhalb der nächsten 6 Monate.

 

  • Ich vergleiche regelmäßig meine Ziele mit den erreichten Ergebnissen und steuere bei Abweichungen dagegen.
    Beispiel: Als Ziel habe ich 20 Likes auf meinem Instagram – Account. Nach 3 Monaten ist der Durchschnitt bei ca. 10 Likes pro Bild und meine Abonnenten sind nur um 20% gestiegen anstatt um 50%.

 

  • Ich habe ein Controlling für mein Business, ich weiß welche Umsätze ich erreichen will in welchem Zeitraum.

 

  • Ich werde von meinen Kunden weiterempfohlen

 

  • Ich bin gut vernetzt und habe Online- und Offline gute Kooperationspartner.

 

 

  • Der Markt für Deine Lösung für Dein Angebot ist da, Du befragst regelmäßig Deine Kunden, Deine Kooperationspartner was Sie brauchen.  Du liebst es Deine Idee zu verkaufen und kannst in 60 Sekunden sagen wer Du bist, was du anbietest und wen du suchst.

 

  • Dein Finanz- und Liquiditätsplan gibt Deine Umsätze zeitgerecht wieder. Du erhältst Dein Geld bevor Du Deine Leistung erbringst, z.B. bei Seminaranmeldung, Du schreibst Rechnungen und die Zahlung geht erst nach vier Wochen ein, kannst Du die Lücke überbrücken?

 

Deine Zielgruppe ist klar definiert. Du weißt wo sie sich informieren, in welchen Facebook Gruppen sie aktiv sind, welche Themen Sie umtreiben:

 

 

·      Frauen zwischen 25 – 45 Jahre

·      Wohnen in Berlin

·      Sprechen mehrere Sprachen

·      Kommen aus Europa

·      Wollen sich selbständig machen

 

Du kannst mit dem Businesscanvas Deine Idee auf einer Seite beschreiben und das als Grundlage für Deine Strategie nutzen.
Viel Spaß bei der Umsetzung Deiner Lebensidee.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ludwig H. (Donnerstag, 04 Juli 2019 11:46)

    Das Coaching war nicht nur ermutigend, sondern Frau Schild versteht es auch die richtigen Fragen zustellen, durch die die Konturen der Dartsellung meines Gründungsvorhabens bis in Details weiter geschärft werden, argumentativ und auf die Finanzplanung bezogen. Für mich als Erfinder und Gründer erscheint der betriebswirtschaftliche Teil des Businessplans jetzt greifbarer. Danke für die phantastische Begleitung!